VITA

Heidi Detzel-Ströble

Ich studierte BWL und Wirtschaftsmediation, arbeitete als junge Führungskraft im Finanzwesen und bin nunmehr seit ca. 20 Jahren Dozentin im tertiären Bildungsbereich.

 

Kompetenzen und Tätigkeitsfelder

Lehre

An der Dualen Hochschule Baden Württemberg  unterrichte ich „Integriertes Management“ und „Kommunikation“, insbesondere „Präsentationskompetenzen/Rhetorik“, „Mediation“, „Moderation und  Gesprächsführung für eine erfolgreiche Mitarbeiterführung“ seit 1992.

Multiplikatorenschulung

Für die Gemeinnützige Elternstiftung Baden Württemberg leite ich Seminare im Bereich „Gesprächsführung – Konfliktprävention und Konfliktlösung“ und „Gelungene und lösungsorientierte Zusammenarbeit an Schulen“,  „Leiten und Moderieren“,  „Wirkungsvolle Präsentation“, halte Vorträge an Schulen und bilde Multiplikatoren/Referenten aus.

Fort- und Weiterbildung

Auch für andere Träger im „Non-Profit-Bereich“ (Wohlfahrtswerk Baden-Württemberg, Deutsches Rotes Kreuz, Paritätischer Wohlfahrtsverband, Internationaler Bund) konzipiere und leite ich Fortbildungen für pädagogische Fach- und Führungskräfte.

Jugend- und Erwachsenenbildung

Verschiedene Einzelangebote und Seminarleitungen für Teilnehmende am Freiwillen Sozialen Jahr und dem Bundesfreiwilligendienst.

Gruppen- und Einzel-Coaching

Für Studierende, Fach- und Führungskräfte in schwierigen Situationen, zur Vorbereitung von Präsentationen, Gesprächen, Moderationen und Meetings.

Prüfungstätigkeit

Seit über 20 Jahren Prüfungstätigkeit für die IHK (Bodensee-Oberschwaben) und die Duale Hochschule Baden-Württemberg in verschiedenen Kommissionen, u.a. mit dem Schwerpunkt der Präsentationsanalyse und der Beurteilung von Gesprächsführungen.

Meine Ziele

Erkenntnisgewinn durch wissenschaftlich fundierte Grundlagen, Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens und Umsetzung in der beruflichen Situation durch Training.

Menschen unterstützen, so dass sie ihre eigenen – oft verdeckten – Fähigkeiten entdecken und sie so einzusetzen, dass sie ausdrücken können, was sie bewegt und ihnen wichtig ist.

Das Beherrschen eigener Emotionen, um sich zeitweise ganz in Andere ein“denken“, ein“fühlen“ zu können.

Wer die Bedürfnisse anderer benennt und anerkennt, sorgt für Entspannung und wird  deren Handlungsweisen besser nachvollziehen zu können.

Menschen kommunikativ stärken, zu Konfliktlösungen befähigen und wertebasierte Impulse setzen

Meine Haltung (Werte)

Es überrascht häufig Menschen, wie wichtig es für ein erfolgreiches Gespräch ist, die Welt des Gegenübers wahrzunehmen, nachzuempfinden und verstehen zu wollen. Deshalb ist es grundlegend wichtig, immer wieder PERSPEKTIVEN zu WECHSELN.

Gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung sind unerlässlich, auch wenn inhaltlich nicht zugestimmt wird.

Die eigene Sicht der Dinge klar zu formulieren – ohne anderen Schuld zuzuweisen –  ist konstruktiv.

So ist ein dauerhaft friedliches und erfolgreiches Miteinander möglich, in dem tragfähige Vereinbarungen getroffen und langfristig Erfolge erzielt werden können.

Nur Inhalte und Methoden wählen, die in der Praxis zu veränderter Wahrnehmung und Handlung führen, denn damit werden Handlungskompetenzen dauerhaft erhöht.

Anschrift

Immergrünweg 19
88250 Weingarten

Telefonnummer

+49 (0) 1575 6279480

Portrait_Kontaktformular

Kontakt

Schreiben Sie mir.